Sa, 25.08.: Erstes Krafttraining im Studio seit BSV

10min Aufwärmen am Ruderergometer

Bulgarian Split Squat 3kg re,li je 2×15; 6kg re,li je 2×10

Lunges Walk mit OK-Drehung 3kg 1×20; 6kg 1×16

Quetschbankdrücken mit KH 5kg 1×20; 7kg 2×20

aufr. Rudern mit LH leer 3×12

vorgeb. Seitheben mit KH je 2kg 3×10

Beine senken re,li 3×15
angew. Beine senken re,li 3×15
Hüftschieben re,li 3×15

ca. 10min Dehnen

Mein Mann feierte gestern seinen Geburtstag mit einer Mottoparty nach – „Stemmen und Schlemmen“. Treffpunkt war im McFit, also stand für mich das erste Studio-Krafttraining nach meinem Bandscheibenvorfall an.
Mein gewohntes Aufwärmprogramm konnte ich also nicht durchführen, aber mal eine Ausnahme macht nichts.

Ich habe mit meiner Freundin Nina zusammen trainiert – seeehr motivierend! 🙂 Lt. einem Freund haben unsere synchron ausgeführten Beinübungen ziemlich lustig ausgesehen: „wie zwei Erdmännchen“ – aha. 😀
Besonders positiv überrascht war ich vom Quetschbankdrücken. Das ist die erste Übung, die ich jemals aus der Muscle&Fitness übernommen habe. Das Muskelgefühl in der Brust war gut und erstaunlicher Weise werden auch Bizeps‘ und Unterarme ordentlich gefordert.

Move auf Movescount

Advertisements

Ein Gedanke zu „Sa, 25.08.: Erstes Krafttraining im Studio seit BSV

  1. Pingback: Trainingsübersicht KW 34 | As Fast As A Gerbil, As Strong As A Bear

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s