ULC*: eifreie Leinsamenmuffins

Zutaten (Menge für 6 Muffins):
100g Leinsamen, frisch gemahlen
40g Wheyisolat, zB. Vanille
30g Kokosöl
125g Sauerrahm (hier: Schärdinger Kochcreme nach Sauerrahm-Art, da ich das am besten vertrage)
1/2 – 1 TL Natron
opt.: Stevia

Die Leinsamen in einer Gewürzmühle mahlen.
Alle Zutaten mischen und in Muffinformen füllen.

Bei 180°C Umluft 20 bis 25 Minuten backen.

Sehr gut verträglich bei Histaminintoleranz

* ULC = Ultra Low Carb

PS: Da ich in letzter Zeit Eier überhaupt nicht vertrage (waren wohl zu viele), habe ich dieses Rezept entwickelt. Schmeckt, ist nicht zu trocken und geht fix.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s